Dohuk

Category Dohuk

Wir suchen Dich!

Du möchtest Dich sozial engagieren, um die Welt ein klein wenig besser zu machen? Du möchtest dabei Projekte in aller Welt unterstützen und Dich aktiv einbringen, eigene Ideen entwickeln und diese gemeinsam mit anderen weiter ausbauen und verwirklichen? Dann melde Dich bei Go for Climate e.V.

Aktuell suchen wir helfende Hände für unsere geplanten Hilfsprojekte in Aleppo und im Nordirak. Dabei geht es zunächst um die Organisation von lokalen Veranstaltungen, um Spenden zu sammeln.

Interessiert? Neugierig geworden? Wenn Du Interesse oder auch Nachfragen haben solltest melde Dich einfach hier über Facebook oder schreibe uns eine Mail!

Read More

206 Jobs – Hilfe zur Selbsthilfe für die IS Flüchtlinge im Nordirak

In einer ersten Spendenaktion waren zwei Mitglieder von Go For Climate e.V.  Mitte Dezember in Dohuk/ Nordirak, um die  ersten 3.500 € ihrer Spendenaktion für die IS Flüchtlinge in Dohuk persönlich vorbeizubringen (damit die Gelder wirklich ankommen. Reise auf eigene Kosten, damit alle Spenden zu 100% an die Menschen vor Ort gehen). Nach vielen Gesprächen mit den Menschen vor Ort, entschied sich der Verein das Geld in 1000 Kinderschuhe zu investieren, da die meisten Kinder vor Ort nur Plastiksandalen besitzen und abends wird es sehr kalt (damals war Winterzeit). Zwei Tage lang reiste das Team begleitet von lokalen Helfern (selbst Flüchtlinge) von Baracke zu Baracke und Camp zu Camp.

Es war eine Reise voller Impressionen. Der Staat kann die rund 1 Mio. Flüchtlinge kaum versorgen, es ist einfach zu viel. Daher will der Verein und auf jeden Fall weiter helfen. Im zweiten Schritt werden nun die Menschen vor Ort die Möglichkeit bekommen, sich selbst zu helfen, wieder zu arbeiten und sich eine eigene kleine Infrastruktur aufzubauen. Nach dem Go For Climate Leitspruch „Hilfe zur Selbsthilfe“ sollen 206 Menschen eines der 7 Camps wieder Jobs erhalten. Dazu hat der Verein auf seiner letzten Reise Menschen im Camp befragt, was ihr Beruf ist und womit sie hier im Camp Geld verdienen könnten. 206 Personen verfügten über Handwerksberufe/ Berufe mit denen sie vor Ort oder in den ringsum gelegenen Dörfern Geld verdienen können. Da die Ausfuhr von Materialien mittels Truck aktuell schwer ist und auch bei manchen Berufen vor Ort nochmals geklärt werden muss, welche Materialien genau benötigt werden, wird der Verein nur wenige Materialien mitnehmen können, das  Meiste wird vor Ort gekauft werden. Folgende Sachspenden werden erbeten:

  • 15 noch fußbetriebene Nähmaschinen
  • 4 Fotokameras
  • 1 Videokamera
  • 1 Gitarre
  • 2 Kopiergeräte
  • 1 E-Piano
  • 2 Schweißgeräte

Vor Ort wollen wir kaufen

  • 31 Mal Friseur Arbeitsmaterial (31 x 25 € = 775 €)
  • 21 Mal Barbier Arbeitsmaterial (31 x 25 € = 525 €)
  • 24 Mal Material für Elektrogerätereparatur (24 x 50 € = 1.200 €)
  • 6 Mal Fliesenleger Arbeitsmaterial (6 x 50 € = 300 €)
  • 2 Mal Steinmetz Arbeitsmaterial (2 x 50 € = 100 €)
  • 1 Mal Zimmermann Arbeitsmaterial (1 x 100 € = 100 €)
  • 1 Mal Klemptner Arbeitsmaterial (1 x 50 € = 50 €)
  • 1 Mal Fensterreparateur Arbeitsmaterial (1 x 50 € = 50 €)
  • 1 Mal Maurer Arbeitsmaterial (1 x 50 € = 50 €)
  • 11 Mal Gipser/ Stuckateur Arbeitsmaterial (11 x 50 € = 550 €)
  • 3 Mal Automechaniker Arbeitsmaterial (3 x 100 € = 300 €)
  • 1 Klein-Ofen (zum kochen und backen) (1 x 150 € = 150 €)
  • 77 Personen wollen backen, daher Material für 11 zu mauernde Backöfen (zu Anfang wollen wir erst einmal dass die Personen sich den Ofen teilen) (11x 100) = 1.100 €

= 5.250 €

Die Sachspenden können unter folgender Adresse abgegeben werden oder per Post gesandt werden:
Go For Climate e.V.
z.H. Marilyn Heib, Neue Welt 17, 66701 Haustadt.

Am dringlichsten benötigen wir jedoch Geldspenden. Diese bitte an:

Go For Climate e.V.
Konto-Nr: 217836
IBAN: DE31 5935 1040 0000 2178 36
BIC: MERZDE55XXX

Read More

1000 Schuhe für die IS Flüchtlingskinder im Nordirak

Beckingen, 24.12.2014

Am Montag sind wir (Ilhan Yalak und Marilyn Heib) vom Nordirak zurück gekehrt. Wir hatten die ersten 3.500 € unserer Spendenaktion für die IS Flüchtlinge in Dohuk vorbeigebracht und dafür gesorgt, dass die Gelder wirklich ankommen (Reise auf eigene Kosten damit alle Spenden zu 100% an die Menschen vor Ort gehen). Nach 2 Tagen Impressionen sammeln und Gesprächen mit den Menschen vor Ort, entschieden wir uns das Geld in 1000 Kinderschuhe zu investieren, da die Meisten Kinder vor Ort nur Plastiksandalen besitzen und abends wird es sehr kalt. 2 Tage lang reisten wir von Baracke zu Baracke und Camp zu Camp. Es war sehr schwer die Schuhe ohne Massenpanik zu verteilen, aber letztendlich haben wir es geschafft.

Es war eine Reise voller Impressionen und auf jeden Fall werden wir weiter machen. Wir sind sehr dankbar, dass wir wenigstens ein bisschen helfen konnten, und die Chance hatten die Freude persönlich miterleben zu dürfen.

Im zweiten Schritt wollen wir nun den Menschen vor Ort die Möglichkeit geben, wieder zu arbeiten und sich eine eigene kleine Infrastruktur aufzubauen. Nach dem Go for Climate Leitspruch „Hilfe zur Selbsthilfe“ sollen 1000 Menschen wieder Jobs erhalten, wie eine Nähmaschine, Friseurbedarf. Dazu benötigen wir nun mind. 4000 € für einen Truck und Materialspenden. Was genau benötigt wird erfahren wir von den Campleitern Anfang Januar, Spenden sind aber jetzt schon herzlich willkommen, um den Truck zu bezahlen, auf unser Spendenkonto:

Go For Climate e.V.
Konto-Nr: 217836
IBAN: DE31 5935 1040 0000 2178 36
MERZDE55XXX

1000 Dank auch nochmals an alle bisherigen Spender: Ridvan Yalak, Seyfettin Ay, Cakmak Elib, Orhan Erdim, Marko Groß, FC Homburg, Globus Losheim, Sparkasse Merzig Wadern, Peugeot Dillingen.

 

Read More