selbst aktiv werden

selbst aktiv werden tagged posts

Wir suchen Dich!

Du möchtest Dich sozial engagieren, um die Welt ein klein wenig besser zu machen? Du möchtest dabei Projekte in aller Welt unterstützen und Dich aktiv einbringen, eigene Ideen entwickeln und diese gemeinsam mit anderen weiter ausbauen und verwirklichen? Dann melde Dich bei Go for Climate e.V.

Aktuell suchen wir helfende Hände für unsere geplanten Hilfsprojekte in Aleppo und im Nordirak. Dabei geht es zunächst um die Organisation von lokalen Veranstaltungen, um Spenden zu sammeln.

Interessiert? Neugierig geworden? Wenn Du Interesse oder auch Nachfragen haben solltest melde Dich einfach hier über Facebook oder schreibe uns eine Mail!

Read More

Einladung zur Veranstaltung „Noch kurz die Welt retten – Du kannst die Welt besser machen!“

„Noch kurz die Welt retten – Du kannst die Welt besser machen!“, unter dem Motto findet am Freitag, den 17. Mai 2013 um 17 Uhr auf dem Theaterschiff „Maria Helena“ in Saarbrücken eine Veranstaltung der „Peter Imandt Gesellschaft/Rosa Luxemburg Stiftung“ statt.
Denn wie Marx sagte „Wer die Welt verändern will muss sie erkennen“. Dies ist der Kern der Herausforderung einer nachhaltigen Wirtschaftsweise und wie Bürger  mit ihrem Konsumverhalten unsere Zukunft beeinflussen können. Deshalb hat die Peter Imandt Gesellschaft/Rosa Luxemburg in Kooperation mit der Linksjugend Saar diese Veranstaltung ins Leben gerufen.

Zu den Themen Energie, Mobilität, Konsum, Umwelt, Banken, Klima, CarrotMob, Fairtrade und Ernährung tragen Referenten ihre Ideen und Vorschläge vor, wie Bürger durch veränderten Konsum die lokalen und globalen Lebensbedingungen verbessern können. Aber auch die Besucher sollen von ihrenErfahrungen berichten und sich gegenseitig austauschen. Für gute Musik ist gesorgt, der Verein „Die 2te Chance“ trägt mit Bepop und Rap zur musikalische Gestaltung bei.

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Read More

Kostenlos Spenden für Go For Climate e.V. bei eurem täglichen Einkauf

Liebe Freunde,
es gibt seit neuestem Internetseiten, über die man beim Einkauf kostenlos spenden kann.
Wir haben unsren Verein nun bei boost eingestellt. boost ist eine kostenlose Internetplattform, mit welcher du gemeinnützige Organisationen durch Spenden und Öffentlichkeitsarbeit unterstützen kannst. Das Ganze funktioniert, ohne einen Cent zu bezahlen – du gehst einfach wie gewohnt im Internet einkaufen. Jeder Einkauf über boost erzeugt eine Spende.
Als gemeinnütziges Social Business hat sich boost dem Gemeinwohl verpflichtet. Sie sind in erster Linie uneigennützig tätig und wollen vor allem sozialen Mehrwert schaffen. Um die Kosten zu decken, behalten sie 10% der Affiliate-Provisionen ein.
Woher kommt das Spendengeld für die Vereine? Online-Shops zahlen boost Provisionen für vermittelte Kunden (sog. „Affiliate-Marketing“). Boost geben diese an dich weiter und du entscheidest, welche Charity die Provision in Form einer Spende erhalten soll.

Und wie kann ich mitmachen?

  1. Gehe auf https://www.boost-project.com/de/sessions/new und melde dich an.
  2. Willst du nun was kaufen und was spenden, so gehe erst auf den Verein über https://www.boost-project.com/de/charities und suche nach „Go For Climate“. Dann klickst du uns an und automatisch kommt dein Einkauf unserem Verein zu Gute. Jetzt erscheinen unten die Shops bei denen du einkaufen kannst. Klicke einfach den gewünschten an.
    Beachte: Je nach Shop und Produkt liegt die Provision, die unser Verein bekommt, zwischen 2- 20% des Warenwertes. Große Shops geben meist weniger, also wählt gerne unbekanntere Shops. Leider kann man vorher nicht sehen, wie viel gespendet wird am Ende. Das sieht man meist erst ein paar Stunden nach dem Einkauf.
    Wenn du deinen Shop angeklickt hast, wirst du automatisch weitergeleitet. Ich habe über Amazon eine energieeffiziente Mikrowelle gekauft. Nach dem Einkauf erscheint rechts ein Fenster.
    Wenn du deinen Einkauf über Facebook bekannt gibst wird die Spende verdoppelt. Bei meiner Mikrowelle, die 86 € gekostet hat, haben wir nun 5,03 € erhalten.

Bitte macht alle mit, kostet ja nix!

Danke euch

Read More